HINWEIS

Diese Website nutzt für statistische Erhebungen und zur Verbesserung des Internetauftritts das Webanalysetool Piwik. 

Aktuell wird ihr Besuch von der Piwik Webanalyse erfasst.

Nein, ich möchte nicht, dass mein Besuch erfasst wird.

Keine News in dieser Ansicht.

Wissen teilen / Teaser

Seit Jahrhunderten sammeln, dokumentieren und präsentieren westliche Museen Objekte anderer Kulturen. VertreterInnen dieser Kulturen werden paradoxerweise bis heute wenig in den Prozess einbezogen – weder in die Gestaltung der Repräsentation noch in die Beforschung der Sammlungen. Dezentrierung von Deutungsmacht und Multiperspektivität sind berechtigte postkoloniale Forderungen, die das Humboldt-Forum einlösen möchte. Mit dem Projekt „Wissen teilen“ wurde dafür eine einzigartige Kooperation gestartet. Seit 2014 arbeiten Studierende der Universidad Nacional Experimental Indígena del Tauca im venezolanischen Amazonasgebiet und MitarbeiterInnen des Ethnologischen Museums in Berlin am Aufbau einer gemeinsamen interaktiven Webplattform. Auf dieser wird Wissen um ethnografische Objekte der Region gebündelt, ausgetauscht und erweitert. Grundprinzip der Plattform ist die Verhandelbarkeit aller objektbezogenen Attribute bei gleichzeitiger Speicherung der Bearbeitungshistorie. Wissen wird als stets unabgeschlossen aufgefasst.

Eine ausführliche Beschreibung zu diesem Projekt finden Sie hier.